Pita mit Paprika-Salat und Joghurtsauce

Hieber Akademie Lörrach
26. September 2017
Gerösteter Blumenkohl mit Tahina, Mandeln und Granatapfel
9. November 2018

Original Pita, Paprika Salat und Joghurtsauce

Für das Pita

Zutaten:

1,2 kg Weizenmehl
14g Trockenhefe
3TL Zucker
3TL Salz
3EL Olivenöl
550ml Lauwarmes Wasser (35Grad)

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt gehen lassen bis sich das Teig Volumen verdoppelt hat. Den Teig erneut kneten und in 16 Teile schneiden ca. 130g. Die Teigstücke zu Kugeln formen und mit dem Handballen zu einem Fladen formen. Im vorgeheizten Backofen (220 Grad) auf einem heißen Blech ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Für den Paprika Salat

Zutaten:

je 3 rote und grüne Paprika (in Streifen)
1 grüne Pepperoni (in Streifen)
80g rote Zwiebel (in Streifen)
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
1EL Weißweinessig
Salz, Pfeffer und Olivenöl

Zubereitung:


Alle Zutaten waschen, putzen und zu einem leckeren Salat vermischen.
Mit den Gewürzen kräftig abschmecken.

Für die Joghurtsauce

Zutaten:

200g Salatgurke (entkernt und geraspelt)
250g Joghurt
2 Knoblauchzehen (gerieben)
2EL Olivenöl
½TL Dill (gehackt)
½TL Pfefferminze (gehackt)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Die Gurke schälen, halbieren und entkernen. Dann raspeln, salzen und 10 Minuten entwässern lassen. Danach gut ausdrücken. Den Joghurt in einer Schüssel glattrühren und die restlichen Zutaten untermischen.